Kampf gegen Piraterie

Gemeinsamer Kampf gegen Piraterie vor der Küste Tansanias

Die Piratenangriffe in der Ausschließlichen Wirtschaftszone Tansanias (Gewässer mit ungefähr 370km Abstand zur Küste) nehmen zu und bedrohen die wirtschaftliche Entwicklung des Landes Darauf wies der Präsident der Vereinigten Republik Tansania Jakaya Kikwete in einer Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York hin.

Tansania und die internationale Gemeinschaft verstärken daher ihre gemeinsamen Anstrengungen im Kampf gegen die Piraterie vor der Küste Ostafrikas. Die tansanische Marine hat mehrfach Piratenangriffe erfolgreich abgewehrt und die Verantwortlichen verhaftet. Deutschland unterstützt – im Rahmen der EU-Mission ATALANTA – die Überwachung des Indischen Ozeans und den Kampf gegen die Ursachen der modernen Piraterie.

Um letztendlich erfolgreich zu sein, werden wir die Zusammenarbeit aber noch weiter ausbauen müssen.

Deutsche Marine im Kampf gegen moderne Piraterie

Die deutsche Marine unterstützt den Kampf gegen Piraterie im Indischen Ozean. Gemeinsam mit 28 anderen Staaten beteiligt sich Deutschland an der von der EU geführten Militäroperation „ATALANTA“.

Die Operation kann bereits erste Erfolge verzeichnen. Seit ihrem Beginn im Dezember 2008 haben die Piratenangriffe merklich nachgelassen. Deutschland ist aber nicht nur militärisch in der Region aktiv, sondern engagiert sich auch im Kampf gegen die Ursachen der modernen Piraterie. Hierzu unterstützt Deutschland die Operation der Afrikanischen Union in Somalia (AMISOM).

AMISON bietet Hilfe beim Aufbau der Übergangsregierung sowie der Ausbildung von Sicherheitskräften an und gewährleistet, dass humanitäre Hilfe in Somalia in einem sicheren Umfeld stattfinden kann.

  ATALANTA

Empfehlungen für Reedereien und Seefahrer

Es wird allen Schiffen, die das Risikogebietbefahren, geraten sich an die „Best Management Practices“ zu halten, welche von internationalen Schifffahrtsverbänden und den Marinen mehrerer Länder entwickelt wurden. Zusätzlich sollten die ständig aktualisierten Hinweise des Maritime Security Centre – Horn of Africa , und des NATO Shipping Centre ,beachtet werden.

 Privatpersonen wird dringend geraten das Risikogebiet zu meiden.

Best Management Practices

Kampf gegen Piraterie

"An einem Strang ziehen"

"Deutsch"

Das deutsche Engagement in der internationalen Pirateriebekämpfung ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet und verfolgt einen umfassenden Ansatz.

UNODC und Piraterie

Informationen über das Anti-Piraterie Programm des UNDOC

mehr

European Union Naval Force Somalia – Operation ATALANTA

mehr